Hinterbliebenenschutz in der Rürup Rente

Welche Möglichkeiten können Sie für den Hinterbliebenschutz wählen?

Eine Rürup Rente dient in erster Linie zur zusätzlichen Altersvorsorge. Der Hinterbliebenschutz steht nicht im Vordergrund. Er ist jedoch für viele Anleger von besonderer Bedeutung, da Sie Todesfalle, eine Absicherung der Familienangehörigen wünschen.

Wir möchten Ihnen in diesem Kapitel alle Absicherungsmöglichkeiten vorstellen, die als zusätzliche Option in einem Rürup-Vertrag angewählt werden können.
Bei der Konzeption der Rürup Rente hat die Kommission um Herrn Bert Rürup insbesondere beim Hinterbliebenenschutz „leider“ die gesetzliche Rentenversicherung als Vorlage zu Grunde gelegt.

Ein Hinterbliebenenschutz in Kombination mit der Rürup Rente ist möglich!

Leider deshalb, da es heute sehr viele andere Lebensformen als die traditionelle Ehegemeinschaft zwischen Mann und Frau gibt. Im gesetzlichen Rentenversicherungssystem ist vorgesehen, dass im Todesfall, die eingezahlten Beiträge nur an die eigenen Kinder oder einen Ehepartner in Form einer Waisen- und/oder einer Witwen-/Witwerrente bezahlt wird.

So wie bei der gesetzlichen Rente, können auch bei einer Rürup Rente Leistungen nur an versorgungsberechtigte Kinder und den Ehepartner vererbt werden. Falls eine Vererbung an diesen Personenkreis nicht möglich ist, verfällt das Kapital zugunsten der Versichertengemeinschaft und führt dort zu höheren Rentenleistungen.

Dies ist auch ein Grund, warum die Rentenleistung einer Rürup Rente im Vergleich zu einer Riester Rente oder einer ungeförderten Rentenversicherung, bei gleichen Vorgaben, immer etwas höher ausfällt.

Im Rahmen eines Rürup-Vertrags können Sie unter folgenden verschiedenen Hinterbliebenleistungen wählen. (Allerdings darf der Beitrag für die Absicherung des Hinterbliebenschutzes bei maximal 49% des Gesamtbeitrags liegen. Ist dies der Fall, so wird der Gesamtbeitrag weiterhin steuerlich gefördert.)

Folgende Möglichkeiten werden durch die meisten Versicherungsunternehmen angeboten:

Absicherung in der Ansparphase

Absicherung in der Rentenphase

Die oben genannten Leistungen dürfen im Todesfall jedoch nur an die folgenden Personen erbracht werden:

Unsere Empfehlung:

Möchten Sie eine Person absichern, die nicht zum oben genannten Personenkreis gehört (Bsp.: Lebensgefährte), so empfehlen wir Ihnen einen Teil der Steuerersparnis die Sie durch die Rürup Rente erzielen in eine reine Risikolebensversicherung zu investieren. Großer Vorteil: Sie können in diesem Vertrag sowohl die Leistung (= Versicherungssumme), wie auch den Anspruchsberechtigen frei wählen. Häufig ist auch der Beitrag für eine Risikolebensversicherung wesentlich günstiger als die kalkulierten Kosten für die oben genannten Optionen.

Unsere Rürup-Experten stehen Ihnen gerne bei der Wahl des richtigen Hinterbliebenenschutzes zur Seite. Fordern Sie einfach unseren kostenlosen und unverbindlichen Versicherungsvergleich an.

Jetzt Vergleichen

Rürup Rente Vergleich anfordern

BKI Newsletter




* Pflichtfeld

Link setzen bei:


BK Infoportale Logo