Eingetragen am 13.10.2010 um 08:41

Doch warum eigentlich. Zwei Gründe sprechen für laufende Zuzahlungen in einen Rürupvertrag.

Betrachten wir die oben genannten Punkte etwas genauer. Bis zu 20.000 Euro (40.000 Euro bei Verheirateten) kann man jährlich in eine Rürup Rente investieren und so selbst für den Aufbau einer ausreichenden Versorgung im Rentenalter beitragen. Doch nicht jeder Sparer hat die finanziellen Mittel diesen Gesamtbeitrag in monatlichen Sparbeiträgen aufzubringen. Gerade selbständige Unternehmer wissen oft zu Beginn des Geschäftsjahres nicht, wie sich die Umsätze des eigenen Unternehmens entwickeln werden. Und für diesen Personenkreis bietet die Zuzahlungsoption der Rürup Rente eine enorme Flexibilität beim Aufbau der Altersvorsorge.

Aber auch viele Arbeitnehmer erhalten zum Ende des Jahres Sonderzahlungen in Form von Weihnachtsgeld oder Bonusvergütungen. So dass es sich auch bei diesem Personenkreis durchaus anbieten kann eine Zuzahlung in einen bestehenden Rürupvertrag zu leisten.

Zusätzliche Steuerersparnis durch Sonderzahlungen!

Denn neben der Tatsache, dass sich durch die Zuzahlung die Rentenleistung der Rürup Rente weiter erhöht, bekommt man einen Teil des geleisteten Zuzahlungsbetrags mit der nächsten Steuererklärung zurückerstattet. Im Jahr 2010 werden immerhin schon 70% der eingezahlten Beiträge berücksichtigt. Anfang 2011 steigt die steuerliche Abzugsfähigkeit auf 72% an.

Und wer seine Steuererklärung gleich im I. Quartal des Folgejahres an das Finanzamt weiterleitet, bekommt einen Teil der geleisteten Zuzahlung innerhalb relativ kurzer Zeit wieder zurückerstattet.

Gerade Selbständige sollten zum Jahresende das Gespräch mit Ihrem Steuerberater suchen, um so eventuell einen Teil der Steuerlast durch eine Sonderzahlung in eine Rürup Rente zu verringern.

Fazit:

Sonderzahlungen in einen Rürupvertrag lohnen sich allemal.

Hier gelangen Sie zur Nachrichtenübersicht

Jetzt Vergleichen

Rürup Rente Vergleich anfordern

BKI Newsletter




* Pflichtfeld

Link setzen bei:


BK Infoportale Logo